• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Nur wenige Teilnehmer beim Ausflug nach Freudenstadt und Kloster Hirsau

Leider war unser Bus nur zur Hälfte mit Reiseteilnehmern besetzt. Aber ein schöner Tag war es trotzdem! Unser MHP-Riesen-Bus brachte uns sicher zu unseren Ausflugszielen nach Freudenstadt und dem Kloster Hirsau.

Die Fahrt führte uns über die Landstraßen durch den schönen Nordschwarzwald zu unserem ersten Ziel, der Nagold-Talsperre, wo die Reiseteilnehmer ein reichliches Frühstück mit belegten Brötchen, Brezeln und Kaffee erwartete. Und nicht nur das. Nach einer wolkenverhangenen Fahrt kam pünktlich mit unserer Ankunft extra für uns die Sonne zum Vorschein! Nach einem kleinen Spaziergang ging es dann nach einer Stunde gut gestärkt weiter nach Freudenstadt. Unsere Stadtführer warteten am Unteren Marktplatz bereits auf uns und erklärten uns in den kommenden fast zwei Stunden, warum Freudenstadt überhaupt entstanden ist, warum Freudenstadt heute den größten Marktplatz in Deutschland hat, vor allem aber warum der Marktplatz so ist, wie er ist und was er ursprünglich eigentlich mal werden sollte. Auch das Geheimnis um den Name der Stadt wurde gelüftet. Hätten Sie es gewusst? Unsere Reiseteilnehmer waren überrascht über die Geschichte dieser so schönen Stadt! Einige Reiseteilnehmer ließen es sich nicht nehmen, die fast 130 Stufen auf den Rathausturm zu bezwingen um die einmalige Aussicht über diese einmalige Stadt zu genießen. Nach einem mehr als reichlichen und sehr gutem Mittagessen in der "Traube" direkt am Marktplatz führte die Reise zum Kloster Hirsau. Schon am Vormittag wurde bei den Führungen klar, hier gibt es eine, wenn auch nur kleine, Verbindung zwischen Freudenstadt und dem Kloster Hirsau. Nach den wieder sehr interessanten Führungen mit viel geschichtlichen Hintergründen nahmen sich die Reiseteilnehmer noch die Zeit für einen Kaffee und ein Eis. Nach unserem dann etwas kürzeren Abschluss beim OGV Asperg war der ansprechende und kurzweilige Tag leider schon halb neun an der Kreissparkasse Hoheneck zu Ende.

Ein herzlicher Dank gilt den Gästeführern in Freudenstadt und dem Kloster Hirsau. Hier wurde nicht nur erzählt, hier wird Geschichte mit viel Herz gelebt!

 

Bilder vom Ausflug nach Freudenstadt und Kloster Hirsau 2019:

  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_09
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_24
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_25
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_03
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_14
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_13
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_10
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_15
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_01
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_19
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_23
  • 2019_WOG-Hoheneck_Freudenstadt_Hirsau_02

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen